+33 4 66 80 22 53
DOLMETSCHEN

 

Dolmetscher vermitteln mündlich zwischen Gesprächspartnern, die sich in unterschiedlichen Sprachen ausdrücken. Sie übersetzen nicht nur die sprachliche Äußerung an sich, sondern übertragen auch deren präzise Inhalte, den Tonfall und die kulturelle Bedeutung.

„If you talk to a man in a language he understands, that goes to his head. If you talk to him in his language, that goes to his heart.“

Nelson Mandela

 

SPRACHEN

Als Spezialistin für deutsche und französische Sprache und Kultur dolmetsche ich hauptsächlich in dieser Sprachkombination. In mehrsprachigen oder weniger formellen Situationen (wie Führungen oder Messen) gerne auch auf Englisch.

Für sonstige Sprachen arbeite ich eng mit anderen professionellen Fachdolmetschern zusammen.

 

SPEZIALGEBIETE

Wie bei der schriftlichen Übersetzung bin ich auch als Dolmetscherin auf folgende Themen spezialisiert:

  • Tourismus
  • Erneuerbare Energien
  • Geschäfts- und Handelsbeziehungen
  • Aus- und Weiterbildung

Da jeder Dolmetschauftrag mit einer themen-, zielgruppen- und kontextspezifischen gewissenhaften Vorbereitung verbunden ist, stehe ich Ihnen gerne auch für andere Themengebiete zur Verfügung.

 

EINSATZMÖGLICHKEITEN

In folgenden Situationen stehe ich Ihnen gerne als Dolmetscherin zur Seite:

  • Geschäftsverhandlungen
  • Internationale Messen
  • Vorträge und Präsentationen
  • Unternehmensführungen und kulturelle Besichtigungen

Strenge Vertraulichkeit und absolute Diskretion sind dabei selbstverständlich.

Aus Zeit- und Kostengründen bin ich vor allem in der südfranzösischen Region Lyon-Marseille-Toulouse tätig.

FAQ

Verschiedene Dolmetschtechniken

Beim Dolmetschen können folgende Techniken zum Einsatz kommen:

  1. Simultandolmetschen („Kabine“)

Zum Beispiel bei internationalen Konferenzen. Eine in finanzieller und personeller Hinsicht aufwendige Technik, die aber den Vorteil eines beträchtlichen Zeitgewinns und der gleichzeitigen Übersetzung in mehreren Sprachen bietet. Die Zuhörer folgen dem Redner in Echtzeit und können selbst das Wort ergreifen.

  1. Verhandlungs- bzw. Gesprächsdolmetschen

Hier spricht der Dolmetscher abwechselnd mit den Rednern und übersetzt meist zwischen zwei Sprachen hin und her. Auch als „Konsekutivdolmetschen“ bezeichnet.

  1. Flüsterdolmetschen

Gleichzeitig zum Redner spricht der Dolmetscher seinem Zuhörer leise „ins Ohr“ und ermöglicht es ihm so, dem Vortrag in der Fremdsprache zu folgen. Es handelt sich also um eine zeitverzögerte „Einbahn-“Kommunikation, in der das Gesagte zusammenfassend wiedergegeben wird, die aber im Vergleich zum Verhandlungsdolmetschen zeitsparend und im Vergleich zum Simultandolmetschen kostengünstig ist.

t.i.c. Trad bietet Verhandlungs- und Flüsterdolmetschen an.

Wie wird der Preis einer Dolmetschleistung berechnet?

Dolmetscher gestalten ihr Honorar meist als Tagespauschale. Diese umfasst die Vorbereitung des Einsatzes, die je nach Themenbereich und Situation äußerst zeitaufwendig sein kann. Dazu können Mietkosten für technisches Material, die Erstattung von Anfahrtskosten und eventuelle Überstunden nach zuvor vereinbartem Tarif kommen.

Wie kann man als Kunde selbst zu einem gelungenen Dolmetscheinsatz beitragen?

Sie selbst können die Leistung Ihres Dolmetschers optimieren, indem Sie:

  • ihn im Vorhinein mit sämtlichen Informationen versorgen, die ihm eine effiziente und situationsbezogene Vorbereitung ermöglichen: technische Daten (Produkte, Verträge usw.), geplanter Ablauf, Kontext des Treffens und Verhältnis zwischen den Teilnehmern, zeitliche Vorgaben usw.
  • die Redezeit des Dolmetschers in ihrer Tagesordnung einplanen
  • den Rhythmus des Dolmetschers (Satzlänge, Pausen usw.) berücksichtigen.